Buchpremiere Mord im Krimihotel

So sieht es aus, das Krimihotel in Hillesheim, das ich zum ersten Mal 2011 im Rahmen des Wochenendarrangements Autorin zum Anfassen besuchte.

Ich war von Donnerstag bis Freitag mit meinen Gästen zusammen und las ihnen während der TeaTime Crime und des Abendmenüs meine Geschichten vor, frühstückte und wanderte mit ihnen. Ein großartiges Konzept. Wann ist man schon mal mit seinen Lesern so lange und intensiv zusammen und lernt sie – lernen sie mich, so gut kennen?
Seitdem kehre ich immer wieder an den Tatort zurück. Mehr noch, das brachte mich auf die Idee, einen Kriminalroman darüber zu schreiben. Was ist, wenn die Gäste mal nicht so nett sind und sich gar nicht für Krimis interessieren, sondern selbst nur Böses im Schilde führen …

Schnell konnte ich Ralf Kramp vom KBV Verlag für mein Projekt gewinnen und auch der Chef und die Veranstaltungsleiterinnen vom Krimihotel waren begeistert davon, dass nun ein Kriminalroman in ihrem Hotel spielt.
Ich wählte also reale Schauplätze und zum Teil auch reale Personen für meine Geschichte aus und sogar die Romanheldin Lea Schein, eine Krimiautorin aus Krefeld, ist irgendwie real …

Buchpremiere: siehe Termine
Einzelheiten zum Buch finden sich auf meiner Website